BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 19.02.2021 11:15 Uhr

Bundesregierung beruft "Impfstoff-Sonderbeauftragten"

Berlin: Die Bundesregierung beruft einen Sonderbeauftragten für die Produktion von Corona-Impfstoff. Damit soll die Versorgung in Deutschland mit den Präparaten beschleunigt werden. Wie Gesundheitsminister Spahn bestätigte, übernimmt den Posten Christoph Krupp, der bisherige Chef der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Er war zuvor Leiter der Hamburger Senatskanzlei unter dem früheren Bürgermeister und jetzigen Bundesfinanzminister Scholz. Der war schon länger unzufrieden mit der Impfstoffversorgung und hatte Krupp als Sonderbeauftragten vorgeschlagen. Krupp soll vor allem Ansprechpartner für die Impfstoff-Hersteller sein und ihnen helfen, die Produktion zu steigern. Zu seinen Aufgaben zählt auch, dafür zu sorgen, dass die Unternehmen genügend Rohstoffe bekommen und die Lieferketten nicht ins Stocken geraten.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 19.02.2021 11:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Der Corona-Selbsttest: Nutzen und Grenzen
  • RKI meldet 10.580 Corona-Neuinfektionen und 264 neue Todesfälle
  • Wie aussagekräftig sind Zwischenzeugnisse im Homeschooling?
Darüber spricht Bayern