BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.01.2020 21:45 Uhr

Bundesregierung begrüßt Klimaschutzpläne der EU-Kommission

Berlin: Die Bundesregierung hat die ambitionierten Klimaschutzpläne der neuen EU-Kommission begrüßt, will sie aber nicht mit zusätzlichen Zahlungen unterstützen. Umweltministerin Schulze lobt in der "Rheinischen Post", es gehe um gezielte Investitionen in den klimafreundlichen Umbau der europäischen Volkswirtschaft. Wirtschaftsminister Altmaier erklärte, er verstehe den "Green Deal" als Wachstumsstrategie für die Wirtschaft, um mit Innovationen und sauberen Technologien Arbeitsplätze zu sichern. Aus dem Bundesfinanzministerium hieß es zugleich, man halte es nicht für nötig, den Anteil Deutschlands am EU-Haushalt aufzustocken. Mit öffentlichen und privaten Investitionen in Höhe von einer Billion Euro will die EU-Kommission Europa binnen zehn Jahren zum ersten klimaneutralen Kontinent machen. Die Finanzierung steht aber unter Vorbehalt.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 14.01.2020 21:45 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Aufschrei junger Ärzte: Zu hohe Belastung in Kliniken
  • Mensch-zu-Mensch-Infektion: Coronavirus alarmiert WHO
  • Davos: Auf dem Weg zum Weltklimaforum?
Darüber spricht Bayern