Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 08.11.2019 16:00 Uhr

Bundesrat beschließt Änderung der Grundsteuer

Berlin: Der Bundesrat hat die Reform der Grundsteuer und die dafür nötige Grundgesetzänderung beschlossen. 2025 soll die neue Regelung in Kraft treten. Ob Hausbesitzer und Mieter künftig mehr zahlen müssen, ist nach wie vor offen. Die Bundesländer können entscheiden, ob sie für die Berechnung die Methode des Bundesfinanzministeriums verwenden oder eine eigene entwickeln. Das Bundesmodell stützt sich auf den Wert der Immobilie, deren Fläche und die jeweilige Durchschnitts-Miete. Die bayerische Staatsregierung kündigte ein wertunabhängiges Modell an, bei dem steigende Immobilienpreise nicht automatisch zu einer Erhöhung der Steuerlast führen sollen. Das letzte Wort haben allerdings die Kommunen, die jeweils die Höhe der Hebesätze festlegen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 08.11.2019 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Piazolo stellt Detail-Konzept der G9-Oberstufe vor
  • Über zehn Milliarden Euro für kommunalen Finanzausgleich
  • Söder fordert staatlichen Ausgleich für Negativzinsen
Darüber spricht Bayern