BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.05.2021 22:00 Uhr

Bundesinnenministerium sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Berlin: Die Bundesregierung hat einen Abschiebeflug nach Afghanistan abgesagt, der für heute geplant war. Das hat das Innenministerium bestätigt. Eine Sprecherin sagte, die Rückführung sei verschoben worden. Wegen verstärkter Sicherheitsmaßnahmen in Kabul habe es logistische Probleme gegeben. Flüchtlingsinitiativen und die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl sehen den Grund in einer zunehmend prekären Sicherheitslage in Afghanistan. Sie glauben, die Gefahr für begleitende Polizisten sei für die Entscheidung ausschlaggebend gewesen - und nicht die Gefahr für die Geflüchteten. Am Samstag hatte die NATO damit begonnen, ihre Truppen aus Afghanistan abzuziehen. Viele fürchten, dass sich dadurch die Sicherheitslage deutlich verschlechtert.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 03.05.2021 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Mehr als 1.600 Raketen auf Israel - offenbar auch aus Libanon
  • DFB-Pokal-Finale live: Leipzig gegen BVB 0:3
  • AfD vs. Klimaaktivistin: Wer hat Recht? Ein Faktencheck
Darüber spricht Bayern