BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.10.2020 20:00 Uhr

Bund will Anschaffung von Heizpilzen finanziell fördern

Berlin: Der Bund will in der Corona-Krise die Anschaffung von Heizpilzen für die Gastronomie fördern. Der Mittelstands-Beauftragte der Bundesregierung, Bareiß, sagte dem Handelsblatt, eine funktionierende Außengastronomie sei in den Herbst- und Wintermonaten Teil der Lösung. Aus dem Bundeswirtschaftsministerium hieß es, das könne eine Möglichkeit sein, den Betrieb trotz steigender Infektionszahlen aufrecht zu erhalten. Zuschüsse für die Anschaffung von Heizpilzen, Außenzelten und Wärmestrahlern gibt es über die sogenannte Überbrückungshilfe II, die Wirte noch bis zum 30. Juni 2021 beantragen können. Auch die Grünen plädieren für eine Aussetzung des Heizpilz-Verbots. Der Wirtschaftspolitiker Janecek sagte, in Pandemiezeiten dürfe man nicht päpstlicher sein als der Papst.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.10.2020 20:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern