BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 14.10.2020 06:00 Uhr

Bund und Länder beraten über Anti-Corona-Maßnahmen

Berlin: Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beraten am Nachmittag über den weiteren Kurs bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Im Vorfeld haben zahlreiche Politiker mehr Einheitlichkeit bei den Beschränkungen angemahnt, um so die Akzeptanz der Maßnahmen zu stärken. Bayerns Ministerpräsident Söder sagte im ZDF, es sei ganz entscheidend, dass die Bürger eine einheitliche, klare Handhabe hätten. Der nordrhein-westfälische Regierungschef Laschet sagte dem "Tagesspiegel", die Bürger hätten ein Recht auf klare, verbindliche Regeln, die jeder nachvollziehen könne. Ähnlich äußerten sich auch der niedersächsische Landeschef Weil von der SPD sein baden-württembergischer Kollege Kretschmann von den Grünen. Bei dem Aufruf zu mehr Einheitlichkeit geht es vor allem um das letzte Woche beschlossene Beherbergungsverbot, das die Länder unterschiedlich handhaben.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 14.10.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern