BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.01.2020 13:00 Uhr

Bund und Bahn besiegeln milliardenschweres Investitionsprogramm

Berlin: Die Deutsche Bahn und der Bund haben die Vereinbarung über eine grundlegende Modernisierung des Konzerns unterzeichnet. Verkehrsminister Scheuer sagte, damit werde Eisenbahn-Geschichte geschrieben. Es sei mit 86 Milliarden Euro bis 2030 das größte Projekt für die Bahn überhaupt. Die 20er Jahre würden das - so wörtlich - "Jahrzehnt der Schiene". Neben dem Ausbau des Streckennetzes gehe es zum Beispiel darum, die Bahn barrierefrei und damit kundenfreundlicher zu machen. Pünktlicher, zuverlässiger und leistungsfähiger soll die Bahn werden. Finanzminister Scholz verwies darauf, dass die Bahn einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten solle. Er betonte, dass die Mittel für zehn Jahre - also sehr langfristig - zur Verfügung gestellt würden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 14.01.2020 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Bayerischer Filmpreis für Anne Ratte-Polle und Lars Eidinger
  • K-Frage: Söder macht Druck, Guttenberg stichelt
  • Kollegen und Fans trauern um Schmidt-Modrow
Darüber spricht Bayern