BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 16.10.2020 05:00 Uhr

Bürger zeigen laut Deutschlandtrend wenig Verständnis für uneinheitliche Corona-Regeln

Berlin: Das unterschiedliche Vorgehen der Bundesländer bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie stößt bei den Bürgern in Deutschland auf wenig Akzeptanz. Das geht aus dem jüngsten ARD-Deutschlandtrend hervor. Fast 70 Prozent der Befragten sprachen sich für einheitliche Regeln aus, nur 30 Prozent favorisierten regionale Herangehensweisen. Derweil fällt das Beherbergungsverbot für Menschen aus Corona-Hotspots in immer mehr Bundesländern. Nach Sachsen hebt auch das Saarland die Regelung wieder auf, in Baden-Württemberg und Niedersachsen haben Gerichte das Verbot gekippt. Bayerns Ministerpräsident Söder kündigte am Abend im ZDF an, das Beherbergungsverbot werde nun Stück für Stück auslaufen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 16.10.2020 05:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern