BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 21.05.2020 06:00 Uhr

Brasilien meldet 20.000 neue Corona-Fälle an einem Tag

Brasília: Zum ersten Mal hat Brasilien fast 20.000 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden registriert. Zudem meldete das Gesundheitsministerium 888 weitere Tote im Zusammenhang mit dem Virus. Insgesamt haben sich in dem einwohnerreichsten Land Lateinamerikas nach offiziellen Angaben bislang mehr als 290.000 Menschen nachweislich infiziert. Brasilien liegt damit auf Platz drei der am schwersten betroffenen Länder - hinter den USA und Russland. Die Dunkelziffer dürfte aber weit höher liegen. São Paulo bleibt eine der am schwersten betroffenen brasilianischen Städte. Hier wurden mehr als 5.300 Tote gezählt - mehr als in ganz China. Im Nachbarland Peru ist die Zahl der Corona-Fälle auf über 100.000 gestiegen. Damit ist der Andenstaat nach Brasilien das von der Corona-Pandemie am zweitstärksten betroffene Land in Südamerika.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 21.05.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern