BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 19.06.2020 11:00 Uhr

BMW will auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten

München: Der Autobauer BMW will auf betriebsbedingte Kündigungen im Zuge der Coronakrise verzichten. Wie das Unternehmen mitteilte, ist mit dem Betriebsrat vereinbart worden, dass 6.000 Stellen durch Fluktuation und freiwillige Vereinbarungen abgebaut werden sollen. So könne man beispielsweise rentennahe Altersaustritte durch Abfindungen vorziehen sowie bislang geltende 40 Stunden Verträge auf 38 Stunden reduzieren. BMW-Personalchefin Horstmeier bezeichnete die Einsparungen als kurzfristige Hilfe, die langfristig die Innovationskraft des Autokonzerns erhalten könnte.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.06.2020 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern