BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nachrichtenarchiv - 21.02.2021 12:00 Uhr

Bildungsministerin befürwortet für frühere Impfung von Pädagogen

Berlin: Angesichts des knappen Impfstoffs wird in Deutschland heftig über dessen Verteilung diskutiert. Vor dem morgigen Schulstart in vielen Bundesländern wird vor allem die Forderung laut, dass Lehrpersonal und Erzieherinnen früher geimpft weden sollen, als bisher geplant. Bundesbildungsministerin Karlizcek unterstützt dieses Anliegen. Beide Berufsgruppen nähmen Aufgaben wahr, die für die ganze Gesellschaft von ganz großer Bedeutung seien, sagte Karliczek, das solle sich auch in der Impfpriorisierung zeigen. Eine Entscheidung soll jetzt Anfang der kommenden Woche fallen. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach plädiert dafür, liegen gebliebenen Impfstoff von Astrazeneca sofort freizugeben. Das Vakzin solle unbürokratisch allen Impfwilligen der ersten drei Prioritätsgruppen unter 65 Jahren zur Verfügung gestellt werden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 21.02.2021 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern