Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.12.2019 06:00 Uhr

Betriebskrankenkassen beklagen Überversorgung in Krankenhäusern

München: Die bayerischen Betriebskrankenkassen beklagen eine Überversorgung in Krankenhäusern. Nach Darstellung von Verbandschefin König führen wirtschaftliche Überlegungen dazu, dass Patienten nicht notwendige Therapien und Operationen verordnet werden. Ihrer Ansicht nach haben die Krankenhäuser aus Profitstreben mehr Operateure eingestellt, aber nicht gleichwertig mehr Pflegepersonal. Dies führe zu Qualitätsmängeln und sogar zu vermeidbaren Todesfällen. Die Bayerische Krankenhausgesellschaft weist solche Vorwürfe regelmäßig zurück. Sie wirft den Kritikern eine Verunsicherung der Patienten vor.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 03.12.2019 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern