BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 02.05.2021 01:00 Uhr

Berliner Polizeipräsidentin verurteilt Gewalt bei Demo zum 1. Mai

Berlin: In Berlin-Neukölln ist am Abend eine Demonstration zum 1. Mai eskaliert. Randalierer warfen Steine und Flaschen auf Polizisten; außerdem zündeten sie Müllcontainer und Absperrgitter an. Berlins Polizeipräsidentin Slowik bezeichnete die Gewalt als inakzeptabel. Nach ihren Worten hatte ein linker Block die Corona-Auflagen nicht eingehalten und war deswegen von der Versammlung ausgeschlossen worden. Danach sei es zu den Angriffen gekommen. Nach vorläufigen Schätzungen wurden 20 Beamte verletzt. Die Berliner Polizei geht davon aus, dass über den Tag verteilt 30.000 Menschen an mehreren Demos teilgenommen haben. Es gab 240 Festnahmen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 02.05.2021 01:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern