BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.04.2021 17:00 Uhr

Bergung von Frachter vor Norwegen wegen schlechten Wetters vertagt

Oslo: Ein mit riesigen Mengen Schweröl und Diesel beladenes Frachtschiff treibt weiter vor der norwegischen Küste. Die Behörden haben nun die Bergung wegen schlechten Wetters vertagt. Nach Angaben der Küstenverwaltung ist das Risiko aber gering, dass das Schiff auf Grund läuft. Morgen solle das Wetter besser werden. Dann werde es wahrscheinlicher, dass die Bergung gelingt. Der Frachter treibt ohne ohne Besatzung und Antrieb im Nordmeer.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 07.04.2021 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern