BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 04.05.2021 09:00 Uhr

Bei Brückeneinsturz in Mexiko-Stadt sterben mindestens 20 Menschen

Mexiko-Stadt: In der mexikanischen Hauptstadt ist eine Brücke über einer vielbefahrenen Straße eingestürzt. Aktuell sprechen die Behörden von mindestens 20 Toten und 70 Verletzten. Es werden aber noch weitere Opfer unter den Trümmern vermutet. Außenminister Ebrard twitterte, es habe sich eine furchtbare Tragödie ereignet. Die Brücke war am Abend Ortszeit zusammengebrochen, als eine U-Bahn darüberfuhr. Die Passagiere mussten anschließend von Rettungskräften aus den herabhängenden Waggons geholt werden. Nach Angaben von Bürgermeisterin Sheinbaum hat ein Stützbalken nachgegeben. Anwohner hatten sich offenbar schon länger über Mängel an dem Bauwerk beschwert.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 04.05.2021 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • SPD-Parteitag: Der Scholz-Zug soll es richten
  • 19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten
  • Flugzeug stürzt in Allgäuer See: Vier Verletzte
Darüber spricht Bayern