BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.06.2021 16:00 Uhr

Behörden ermitteln gegen 20 Polizisten in Hessen wegen Volksverhetzung

Frankfurt am Main: Die hessischen Behörden ermitteln gegen 20 Polizisten wegen rechtsextremistischer Umtriebe. Sie sollen in einschlägigen Chatgruppen volksverhetzende Inhalte verbreitet haben. Nach Angaben des Frankfurter Polizeipräsidenten Bereswill waren fast alle Beschuldigten in der hessischen Metropole beim Spezialeinsatzkommando der Polizei tätig. Den Beamten wurde nach seinen Worten die Ausübung des Diensts untersagt, außerdem soll das gesamte SEK neu organisiert werden. Am Morgen hatten Einsatzkräfte die Wohnungen von sechs Beschuldigten und ihre Arbeitsplätze im Polizeipräsidium durchsucht. Die Chats stammten vorwiegend aus den Jahren 2016 und 2017, die letzten relevanten Inhalte wurden Anfang 2019 festgestellt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 09.06.2021 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern