BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.04.2021 20:00 Uhr

Behörde untersagt Verkauf von angeblichem homöopathischen Impfstoff

Koblenz: Nachdem eine Koblenzer Apotheke einen selbstgemischten, angeblich homöopathischen Corona-Impfstoff angeboten hat, ist dessen Verkauf von der zuständigen Behörde verboten worden. Das zuständige rheinland-pfälzische Landesamt prüft jetzt juristische Konsequenzen. Es besteht der Verdacht auf Verstoß gegen das Arzneimittelrecht. Die verantwortliche Apothekerin hatte damit geworben, dass ein Minitropfen des originalen Biontech-Impfstoffs den homöopathischen Kügelchen hinzugefügt worden sei. Sie versprach ihren Kunden, dass damit tatsächliche Corona-Impfungen besser wirkten. Die Apotheke will nun alle Käufer der Globuli informieren, dass sie keinesfalls die Impfung ersetzen. Der Präsident des für die Kontrolle von Apotheken zuständigen Landesamts sagte, hier sei der Glaube stärker gewesen als der Verstand.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 30.04.2021 20:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern