BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 19.02.2021 12:00 Uhr

Bedford-Strohm warnt ein Jahr nach Hanau vor Rassismus

München: Am ersten Jahrestag des Anschlags von Hanau hat die Evangelische Kirche zum wachsamen Umgang mit Rassismus aufgerufen. Der Ratsvorsitzende Bedford-Strohm sagte in einer Videobotschaft wörtlich: "Ja, in Deutschland gibt es Rassismus - offenen und versteckten. Jeder möge sich selbst daraufhin prüfen." Der Hanauer Oberbürgermeister Kaminsky verlangte eine lückenlose Aufklärung des Attentats. Das sei für die Angehörigen der Opfer die einzige Chance, um das Geschehen verarbeiten zu können, sagte Kaminsky im Rundfunk Berlin-Brandenburg. Vor genau einem Jahr hatte ein Deutscher in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln gezielt getötet. Anschließend brachte er seine Mutter und sich selbst um.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.02.2021 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern