BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 08.06.2021 14:00 Uhr

Bayerns ländliche Regionen haben besonders schlechten Handyempfang

Bonn: Zahlreiche ländliche Regionen in Deutschland sind beim Handyempfang noch immer schlecht versorgt. Nach Angaben der Bundesnetzagentur bekommt man auf elf Prozent der Landesfläche kaum oder gar kein Netz. In Bayern ist die Versorgung bundesweit am schlechtesten: Im Freistaat ist auf über 15 Prozent der Fläche nur ein Handynetz zu empfangen. Die Mobilfunkanbieter verweisen auf die hohen Kosten für den Netzausbau in dünn besiedelten Gebieten. Netzbetreiber sind verpflichtet, 98 Prozent der deutschen Haushalte mit Mobilfunknetz im 4G-Standard zu versorgen. Diese Vorgabe erfüllen sie mittlerweile.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 08.06.2021 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern