BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 13.01.2021 17:00 Uhr

Bayern will mit Steueranreizen Homeoffice-Quote steigern

München: Um mehr Arbeitsplätze ins Homeoffice zu verlagern, plant die bayerische Staatsregierung Steueranreize. Arbeitgeber sollen zum Beispiel über Abschreibemöglichkeiten einen Vorteil davon haben, wenn sie Angestellte von zu Hause aus arbeiten lassen. Eine feste Homeoffice-Quote soll es aber nicht geben. Wirtschaftsminister Aiwanger ergänzte, etwa 40 Prozent der Arbeitsplätze seien theoretisch auch von zu Hause aus möglich, bei 25 Prozent sei dies aktuell zumindest zum Teil der Fall. In einer ersten Reaktion zeigten sich die Grünen, die den Homeoffice-Gipfel gefordert hatten, enttäuscht. Fraktionschef Hartmann kritisierte im BR, dass es bei einem Appell zum Homeoffice bleibt und nicht zu einer verpflichtenden Regelung kommt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 13.01.2021 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Ticker: Corona-Ausbruch bei Airbus
  • Corona-Demo in München trotz Ausgangssperre
  • Israel schottet sich ab: Flüge wegen Corona-Mutationen gestoppt
Darüber spricht Bayern