BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 13.01.2021 13:45 Uhr

Bayern will FFP2-Masken an Bedürftige ausgeben

München: Mit Blick auf die verschärfe Maskenpflicht in Bayern ab Montag will die bayerische Staatsregierung Bedürftigen kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung stellen. Nach BR-Informationen ist eine Stückzahl von zwei Millionen im Gespräch. Die Freien Wähler hatten eine soziale Abfederung gefordert, wie auch die SPD-Landtagsfraktion. Außerdem strebt Freie Wähler-Chef Aiwanger an, die Masken durch erhöhte heimische Produktion billiger zu machen. Dem BR sagte Aiwanger: Anfangs könne man durchaus etwas verschenken, mittelfristig solle der Markt aber funktionieren. Der Bayerische Apothekerverband sieht sich währenddessen für einen Ansturm auf FFP2-Masken gut aufgestellt. Nach seinen Angaben haben die Apotheken in Bayern genügend Vorrat und können auch die Logistik für weiteren Nachschub sicherstellen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 13.01.2021 13:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Neuer CDU-Vorsitzender Laschet muss gespaltene Partei vereinen
  • Söder zu Laschet-Wahl: "Freue mich auf die Zusammenarbeit"
  • Kommentar: CDU - eine zerrissene Partei
Darüber spricht Bayern