BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 16.10.2020 22:00 Uhr

Anti-Terror-Fahnder ermitteln nach brutaler Attacke bei Paris

Paris: In einem Vorort der französischen Hauptstadt ist es zu einer tödlichen Attacke mit möglicherweise islamistischem Hintergrund gekommen. Den Ermittlern zufolge wurde dabei ein Lehrer in Conflans-Sainte-Honorine auf offener Straße von einem Angreifer enthauptet. Der Pädagoge soll zuvor mit seinen Schülern über Karikaturen des Propheten Mohammed diskutiert und deswegen Drohungen erhalten haben. Der Täter hatte laut Augenzeugen auf Arabisch "Gott ist groß" gerufen. Wie es hieß, wurde er von der Polizei getötet. Medienberichten zufolge handelte es sich bei ihm um einen 18-jährigen. Die Anti-Terror-Fahnder der Pariser Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen. Der Präsident der Nationalversammlung, Ferrand, sprach auf Twitter von einem Angriff auf die Meinungsfreiheit und auf die Werte der Republik.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 16.10.2020 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Rundfunkrat wählt Katja Wildermuth zur neuen BR-Intendantin
  • BR extra: "Corona-Welle ist mit Maßnahmen noch einzudämmen"
  • Ab jetzt Dunkelrot: Der Corona-Tag in Bayern
Darüber spricht Bayern