BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.07.2020 08:00 Uhr

Altmaier hält Anstieg der Corona-Neuinfektionen für Warnzeichen

Berlin: Bundeswirtschaftsminister Altmaier hält den Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Deutschland für ein Warnzeichen. Der Trend gefährde die wirtschaftliche Erholung, erklärte der CDU-Politiker. Dabei deute sich der Aufschwung für die zweite Jahreshälfte bereits an. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP hervorgeht, haben die Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Krise beim Bund für einen milliardenschweren Investitionsstau gesorgt. Das berichtet die Zeitung WELT heute. Demnach können Investitionen im Umfang von mehr als acht Milliarden Euro nicht getätigt werden. Grund dafür seien Verzögerungen bei der Vergabe. Da Länder und Kommunen in der Auskunft nicht berücksichtigt wurden, könnte der Investitionsstau in Deutschland sogar noch größer sein.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 29.07.2020 08:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • BR24Live: Scholz tritt für SPD als Kanzlerkandidat an
  • Söder fordert Doppeltests für Reise-Rückkehrer
  • Fußball und Corona: Wann dürfen die Fans zurück in die Stadien?
Darüber spricht Bayern