BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.05.2020 08:00 Uhr

AfD-Landtagsfraktion will Kalbitz als Chef halten

Potsdam: Nach dem Rauswurf von Andreas Kalbitz aus der AfD geht es jetzt um die Frage, ob er seine Landtagsfraktion trotzdem weiter leiten kann. Das möchte der Brandenburger Landesverband erreichen. Er trifft sich heute zu einer Sondersitzung, um die Geschäftsordnung dahingehend zu ändern. Das wäre ein Affront gegen AfD-Chef Meuthen. Denn der Bundesvorstand der Partei hatte Kalbitz' Mitgliedschaft am Freitag mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Begründung: dessen Kontakte ins rechtsextreme Milieu. Kalbitz will juristisch gegen die Entscheidung vorgehen. Nun ist in der AfD ein offener Machtkampf entbrannt. Eine Minderheit im Bundesvorstand, der Co-Vorsitzende Chrupalla und die Bundestagsfraktionschefs Gauland und Weidel halten den Rauswurf für falsch. Ihrer Meinung nach ist er juristisch anfechtbar.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.05.2020 08:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern