BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 15.09.2020 09:00 Uhr

Ärztepräsident Reinhardt kritisiert bayerische Corona-Teststrategie

München: Der Präsident der Bundesärztekammer, Reinhardt, hat sich gegen großflächige Corona-Tests ausgesprochen. Im Bayerischen Rundfunk sagte Reinhardt, ein solches Vorgehen sei völlig falsch und eine Verschwendung von Laborressourcen. In der vergangenen Woche seien etwa eine Million Tests durchgeführt worden, von denen seien 0,75 Prozent positiv gewesen. Man solle die Tests deshalb auf Orte beschränken, an denen eine erhebliche Gefahr bestehe. Als Beispiel nannte Reinhardt Altenheime, Reha- und Pflegeeinrichtungen sowie Krankenhäuser. Abgesehen davon solle man mehr anlassbezogen testen, also wenn jemand Kontakt zu einem Infizierten hatte oder Symptome zeigt. Seit heute müssen Urlauber, die aus Nicht-Risikogebieten zurückkehren, ihre Tests in fast allen Bundesländern selbst bezahlen. Nur in Bayern bleiben sie kostenlos.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 15.09.2020 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Huml zu neuen Corona-Regeln: Appell an die Vernunft der Bürger
  • Aiwanger: Der Corona-Lockerer
  • CSU-Landrat kritisiert Corona-Teststrategie der Staatsregierung
Darüber spricht Bayern