ADAC testet Kinderfahrradsitze auf Sicherheit und Komfort

München: Der ADAC hat Kinderfahrradsitze auf Sicherheit und Komfort getestet. Neun von 16 Modellen schneiden "gut" ab. Die Tests umfassten erstmals auch Front- und Seitencrashs. OKBaby-Modelle überzeugten durch gute Befestigung und hohe Sicherheit. Die Sitze von Qibbel fallen wegen Schadstoffen in den Gurtpolstern durch. Der ADAC empfiehlt, vor dem Kauf eine Probefahrt zu machen und sich bei der Montage helfen zu lassen.

Sendung: BR24 Nachrichten, 18.06.2024 03:00 Uhr

Zur BR24 Startseite