BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 01.05.2021 18:00 Uhr

7.500 Motorradfahrer protestieren in Nürnberg gegen Initiative des Bundesrats

Nürnberg: Mehrere Tausend Motorradfahrer haben gegen eine Vorlage des Bundesrats protestiert, die unter anderem ein Fahrverbot für Motorräder an Sonn- und Feiertagen vorsieht. Trotz der nach Polizeiangaben rund 7.500 Teilnehmer auf dem Nürnberger Volksfestplatz kam es nicht zu Verkehrsbehinderungen. Die Bundesinitiative will neben dem Fahrverbot unter anderem die Lautstärke von neu zugelassenen Motorrädern begrenzen und das Tunen von Maschinen härter bestrafen. Bundesverkehrsminister Scheuer und Bayerns Innenminister Herrmann lehnen das Fahrverbot ab. Auch der ADAC kritisiert, dass die Vorlage wegem weniger schwarzer Schafe eine Kollektivstrafe verhänge.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 01.05.2021 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • SPD-Parteitag: Der Scholz-Zug soll es richten
  • 19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten
  • Flugzeug stürzt in Allgäuer See: Vier Verletzte
Darüber spricht Bayern