Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

Zwei Aquarelle des "Kleinen Prinzen" versteigert | BR24

© pa/dpa/Dennis Van Tine

Symbolbild: Bild des "Kleinen Prinzen" auf einer Ausstellung in New York

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Bildergalerie

Zwei Aquarelle des "Kleinen Prinzen" versteigert

Für mehr als 500.000 Euro sind zwei Aquarelle des kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry versteigert worden. Beide Zeichnungen waren für die erste Ausgabe des Literaturklassikers gemalt worden.

Per Mail sharen
Teilen

Ein Bild, das den kleinen Prinzen in einem Rosengarten zeigt, erzielte 226.000 Euro, wie das Auktionshaus Artcurial in Paris mitteilte. Ein weiteres Bild wurde für 294.000 Euro verkauft. Beide Bilder kamen bei der Auktion auf das Doppelte ihres Schätzpreises.

"Der kleine Prinz" erschien 1942 zum ersten Mal und wurde mehr als 145 Millionen Mal verkauft. Das Buch erschien im folgenden Jahr erstmals in New York und wurde ein Welterfolg: Die Geschichte wurde inzwischen in 270 Sprachen übersetzt und mehr als 145 Millionen Mal verkauft.


© pa/dpa

Symbolbild: Bild des "Kleinen Prinzen" auf einer Ausstellung i