BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Zum Jubiläum: Digitale Chronik des Mozartfests geht online | BR24

© Silvio Galvagni
Bildrechte: Silvio Galvagni

Besucher beim Anstehen für Festival-Karten vorm Falkenhaus in Würzburg.

Per Mail sharen

    Zum Jubiläum: Digitale Chronik des Mozartfests geht online

    100 Jahre Mozartfest in Bild und Ton: Zum Jubiläum des Klassik-Festivals haben die Veranstalter jetzt eine digitale Chronik veröffentlicht. Im Jubiläumsjahr stehen insgesamt 85 Veranstaltungen an 30 Spielstätten auf dem Programm.

    Per Mail sharen
    Von
    • Carolin Hasenauer

    Heute vor 265 Jahren, am 27. Januar 1756, kam Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg in Österreich zur Welt. Eine kleine Kaffeepause des Weltstars in Würzburg im Jahr 1790 hat bedeutende Folgen nach sich gezogen: Aus der Mozartwoche der Zwanzigerjahre hervorgegangen, findet seit 1921 das Mozartfest statt, das 2021 sein 100. Jubiläum feiert. "Mozarts Musik hat im unterfränkischen Würzburg eine Heimat gefunden und ist untrennbar mit der Stadtgeschichte verbunden", so die Veranstalter.

    Höhepunkte in Bild und Ton

    Anlässlich des 100. Mozartfest-Jubiläums hat das Klassik-Festival jetzt eine digitale Chronik veröffentlicht. Sie soll Musikliebhaber, Mozartfest-Besucher und Würzburger auf eine Reise durch hundert Jahre Festivalgeschichte mitnehmen. "Höhepunkte, Wegmarken und Wendepunkte werden durch den Zeitstrahl auf der Mozartfest-Website anhand von historischem Bild- und Audiomaterial erfahrbar gemacht", teilen die Mozartfest-Veranstalter mit.

    © Silvio Galvagni
    Bildrechte: Silvio Galvagni

    Besucher im Hofgarten der Würzburger Residenz zum "Nachtmusik"-Konzert.

    Eine Zeitreise zum runden Geburtstag

    Auf der Webseite des Mozartfests sind kurze Tonausschnitte aus bisher unveröffentlichten Konzertmitschnitten des Bayerischen Rundfunks zu hören sowie Fotos aus den vergangenen 100 Jahren Mozartfest. "Eine aufregende Zeitreise durch die ereignisreiche Würzburger Festivalgeschichte" wollen die Veranstalter - ob mit oder ohne Corona - damit bieten.

    Sie starten zudem einen Aufruf: Erzählfreudige Zeitzeugen sollen ihre Mozartfest-Erlebnisse teilen. "Vom geduldigen "Schlangestehen" am Falkenhaus beim Kartenvorverkauf bis zu proppenvollen Nachtmusiken mit mehr als 15.000 Mozartfestfans im Residenz-Hofgarten in den 80er-Jahren: Jeder hat seine eigene Geschichte", heißt es in der Mitteilung. Die schönsten Geschichten und Anekdoten sollen im Rahmen des Jubiläums in einer Sonderpublikation eines Würzburger Verlags veröffentlicht werden.

    Das Jubiläumsprogramm umfasst 85 Konzerte an 30 Spielstätten und soll zwischen dem 28. Mai und dem 27. Juni in Würzburg stattfinden. Karten können bereits reserviert werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!