BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Volker Hagedorns Familiengeschichte eines Genies | BR24

© Rowohlt Verlag

Cover des besprochenen Buches

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Volker Hagedorns Familiengeschichte eines Genies

Einen genialen Komponisten wie Johann Sebastian Bach kann man vielleicht am besten verstehen, wenn man auf seine Familiengeschichte schaut. Volker Hagedorn hat diesen Versuch nun in einem besonderen Buch unternommen. Von Sabine Zaplin

Per Mail sharen

Woher kommt diese geniale Musik eines Komponisten wie Johann Sebastian Bach? Natürlich spielen Begabung und Fleiß eine zentrale Rolle. Aber einen wesentlichen Anteil hat auch die Zeit, in der ein Künstler lebt, und seine Genealogie. Volker Hagedorn erzählt in seinem Buch „Bachs Welt“ die Geschichte eines riesigen Clans, einer Familiendynastie, die bereits 150 Jahre vor dem Erscheinen des berühmten Komponisten auf der Weltbühne mit Musik zu tun hatte, sich mit Musik beschäftigte, und deren Musik immer im Zusammenhang stand mit der sie umgebenden Welt.

Vorfahren wie Veit Bach u.a.

Veit Bach zum Beispiel, der durch die Wirren seiner Zeit fliehende Bäckermeister, hatte ein Renaissance-Zupfinstrument in seinem Reisegepäck. Sein Nachfahre Johann Sebastian stellt sich den musizierenden Ahnherrn in dessen Arbeitsumfeld vor:

Er hat sein meistes Vergnügen an einem Cythringen gehabt, welches er auch mit in die Mühle genommen, und unter währendem Mahlen darauf gespielt. (Es muss doch hübsch geklungen haben! Wiewohl er doch dabey den Takt sich hat imprimieren lernen.)

Das Besondere an Volker Hagedorns „Familiengeschichte eines Genies“ ist sein Erzählstil. Er taucht vollkommen ein in die Welt von Bachs Vorfahren, schreibt deren Weg erzählend nach und erzählt parallel dazu seinen eigenen Recherche-Weg mit, der mindestens genauso spannend ist. So wird „Bachs Welt“ ein Forschungskrimi und ein historischer Roman zugleich, ein virtuoses Lese-Vergnügen auf höchstem Niveau.

Volker Hagedorn: Bachs Welt. Die Familiengeschichte eines Genies. Rowohlt. 416 Seiten. 24.95 Euro

© dpa picture-alliance

Porträt des Komponisten Bach