BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance / NurPhoto | Cheriss May
Bildrechte: picture alliance / NurPhoto | Cheriss May

Biz Markie. Bürgerlich: Marcel Hall. Der Rapper wurde 57 Jahre alt

Per Mail sharen

    US-Rapper Biz Markie gestorben

    Der Hip-Hop-Vorreiter Biz Markie ist im Alter von 57 Jahren verstorben. Bekannt war er vor allem für seinen Humor und den Hit "Just A Friend".

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Kultur

    Der US-Rapper, DJ und Produzent Biz Markie ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Das teilte seine Agentin laut US-Medien mit. Zur Todesursache machte sie keine Angaben. Er sei am Freitag im Beisein seiner Frau gestorben, berichtete das Celebrity-Magazin "People".

    Biz Markie, der mit bürgerlichem Namen Marcel Hall hieß, litt unter Diabetes Typ 2, weswegen er bereits im vergangenen Jahr eine Klinik aufgesucht hatte.

    Bekannt für seinen Humor

    Bekannt war Biz Markie vor allem für seine humorvollen Texte, wie etwa in "Just A Friend", seinem großen Hit von 1989. Sein Witz brachte ihm auch den Spitznamen "Clown-Prince of Hip Hop" ein.

    Markie wurde im New Yorker Stadtviertel Harlem geboren und wuchs in Long Island vor den Toren der Stadt auf. Ursprünglich wurde er als Beatboxer bekannt und war Teil der genreprägenden Juice Crew.

    New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio erklärte zum Tod des Musikers, Biz Markie habe den "New Yorker Sinn für Humor" in die ganze Welt verbreitet.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!