BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

US-Country-Star Don Williams gestorben | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

US-Country-Star Don Williams gestorben

Der amerikanische Country-Star Don Williams ist tot. Der Sänger und Songschreiber, der mit Hits wie "I Believe In You" und "Tulsa time" berühmt geworden war, starb nach kurzer Krankheit im Alter von 78 Jahren.

Per Mail sharen

Der wegen seiner Größe und seiner sanften, tiefen Stimme als "Gentle Giant" in den 70er- und 80er-Jahren berühmt gewordene Musiker hatte mit Songs wie "Some Broken Hearts Never Mend" und "It Must Be Love" die Country-Charts angeführt. Insgesamt hatte er 17 Nummer-eins-Hits in den USA. Er spielte mit Musikern wie Eric Clapton und prägte viele Country-Sänger, unter ihnen Joe Nichols, Josh Turner, Keith Urban und Brad Paisley.

Urban in tiefer Trauer

Kollegen reagierten bestürzt auf die Todesnachricht. "Ich kann die Tiefe meiner Trauer, die ich jetzt verspüre, nicht in Worte fassen", twitterte etwa Keith Urban. 

Williams hatte auch außerhalb der amerikanischen Country-Szene viele Fans, vor allem in England. Nach einer Tour in Afrika war er auch dort bekannt. 2010 wurde er in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.Bis zum Frühjahr 2016 stand er regelmäßig auf der Bühne, gab dann aber aus gesundheitlichen Gründen seinen Abschied bekannt und zog sich auf seine Farm im Westen von Nashville zurück.