BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Thomas Loibl spielt William Shakespeares Macbeth | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Thomas Loibl spielt William Shakespeares Macbeth

"Macbeth" ist eines von Shakespeares blutrünstigsten Werken. Der Titelheld des ‚schottischen Stücks‘ mordet sich zur Krone und verteidigt blutig seine Macht. Thomas Loibl will neben Macbeths Ehrgeiz auch die Zweifel zeigen, die an der Figur nagen.

Per Mail sharen

Um seine Macht zu erhalten, muss Macbeth weiter und weiter morden. Als er die fatale Logik erkennt, das jeder Mord immer einen nächsten nach sich zieht, ist es für die Umkehr zu spät. Am Münchner Residenztheater hat Andreas Kriegenburg die Tragödie neu inszeniert.

Archaik statt Modernismus

Weil auch so mancher Manager oder Politiker heute, zumindest im übertragenen Sinne, über Leichen geht, ist Macbeth oft als moderner Karrierist inszeniert wurden. In München werden morgen aber keine Business-Anzügen auf der Bühne zu sehen sein. Kriegenburg hat das Stück in seiner Archaik belassen. Premiere feiert "Macbeth" am Münchner Residenztheater morgen um 19 Uhr.

Loibl auf der Leinwand

Thomas Loibl ist nicht nur im Theater ein gefragter Schauspieler. Er dreht auch viel fürs Kino. So ist er unter anderem als Unternehmensberater Gerald in Maren Ades Erfolgsfilm "Toni Erdmann" auf der Leinwand zu erleben.