BR24 Logo
BR24 Logo
Kultur

"The Show must go on": Große Musical-Gala in Augsburg | BR24

© BR/Mario Kubina

Schwabens Broadway liegt am Roten Tor in Augsburg - die Saison auf der Freilichtbühne des Augsburger Staatstheaters beginnt. Wegen Corona in anderer Form als sonst, aber mit vielen Hits und Klassikern der Musical-Geschichte.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

"The Show must go on": Große Musical-Gala in Augsburg

Schwabens Broadway liegt am Roten Tor in Augsburg - die Saison auf der Freilichtbühne des Augsburger Staatstheaters beginnt. Wegen Corona in anderer Form als sonst, aber mit vielen Hits und Klassikern der Musical-Geschichte.

Per Mail sharen

Was tun, wenn ein Virus den Sommer zu verhageln droht? Weitermachen, so gut es eben geht! Nach diesem Prinzip bietet das Augsburger Staatstheater seit Wochen und Monaten seinem Publikum eine Menge Programm - trotz Pandemie. Während des Lockdowns standen digitale Angebote im Vordergrund, ab Samstag aber wird wieder eine klassische Bühne bespielt: das Freilichttheater am Roten Tor.

Motto der Musical-Gala: Die Show muss weitergehen!

"The Show must go on": So lautet der trotzig-zuversichtliche Titel der Musical-Gala, die das Staatstheater in kurzer Zeit auf die Beine gestellt hat. Lange war ja unklar, ob es in diesem Jahr überhaupt eine Freilichtsaison gibt. Nach den Lockerungen der Corona-Regeln sind aber wieder Aufführungen in einem bestimmten Rahmen möglich.

550 Zuschauer pro Vorstellung am Roten Tor erlaubt

Dank einer Sondergenehmigung der Stadtverwaltung dürfen jeweils 550 Menschen eine Vorstellung besuchen. Normalerweise gilt bei Aufführungen unter freiem Himmel aktuell in Bayern eine Obergrenze von 200. Ausnahmen sind möglich - und davon hat das Augsburger Staatstheater Gebrauch gemacht. In virusfreien Zeiten haben rund 2.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz am Roten Tor.

Von "Kiss me, Kate" bis "Herz aus Gold"

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine Mischung aus Broadway-Klassikern wie "Kiss me, Kate", "Jesus Christ Superstar" und "Chicago". Auch der französische Welterfolg "Les Misérables" ist Teil der Gala. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit der großen Fugger-Saga "Herz aus Gold". Und als Zuckerl stehen noch die legendären Abba-Songs "Mamma Mia" und "The Winner Takes It All" auf dem Programm - das alles speziell für die Freilichtbühne am Roten Tor arrangiert.

Wiedersehen mit Hauptdarsteller des großen Fugger-Musicals

Auf der Bühne stehen deutschlandweit gefragte Musicalstars, die das Augsburger Staatstheater für die laufende Saison engagiert hat: unter anderen Katja Berg, mehrmals bei Gesangswettbewerben ausgezeichnet und in Augsburg aus der Produktion "Roxy und ihr Wunderteam" aus der Spielzeit 2017/18 bekannt. Viele dürften sich auch an Chris Murray erinnern, den umjubelten Hauptdarsteller aus dem Fugger-Musical "Herz aus Gold".

Musical-Fans dürfen Imbiss und Getränke mitnehmen

Ein kleiner Wermutstropfen: Corona macht auch in der Freilichtsaison Schutzmaßnahmen nötig. Abgesehen von der Obergrenze bei der Zuschauerzahl bedeutet das, dass Besucherinnen und Besucher einen Mund-Nase-Schutz tragen müssen. Die Gastronomie bleibt vorerst geschlossen, Imbiss und Getränke dürfen aber mitgebracht werden. So können Musical-Fans in Augsburg endlich auf den Theatersommer anstoßen!

Premiere von "The Show must go on" ist am Samstag (27.6.). Weitere Aufführungen sind bis Ende Juli geplant.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!