Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

"Systemsprenger" ist der offizielle deutsche Oscar-Kandidat | BR24

© BR

"Systemsprenger" ist der deutsche Kandidat für den Auslands-Oscar. Ob es der Film in die Liste der fünf final Nominierten geschafft hat, gibt die Academy dann am 13. Januar 2020 bekannt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Systemsprenger" ist der offizielle deutsche Oscar-Kandidat

"Systemsprenger" ist der deutsche Kandidat für den Auslands-Oscar. Ob es der Film in die Liste der fünf final Nominierten geschafft hat, gibt die Academy dann am 13. Januar 2020 bekannt.

Per Mail sharen
Teilen

Der Film "Systemsprenger" von Regisseurin Nora Fingscheidt soll im kommenden Jahr für Deutschland den Auslands-Oscar holen. Der Spielfilm wurde am Mittwoch in München als deutscher Kandidat für die Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film" gekürt.

Die unabhängige Jury hat mit ihrer Wahl Mut bewiesen: Mit "Systemsprenger" wird ein Film ins Rennen um die 92. Oscarverleihung geschickt, der packend von einer wilden, kaum beherrschbaren Neunjährigen erzählt, die es ihrer Mutter und allen Sozialarbeitern nicht leicht macht. Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Hauptfigur Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen "Systemsprenger" nennt.

© Philip Leutert

Regisseurin und Drehbuchautorin Nora Fingscheidt

Bereits mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet

Das Drama ist das Spielfilmdebüt der 36-jährigen Regisseurin Nora Fingscheidt. Auch das Drehbuch stammt von ihr. Bei der letzten Berlinale lief der Film im Wettbewerb und gewann einen Silbernen Bären sowie den Publikumspreis der Leserjury der Berliner Morgenpost. Der offizielle deutsche Kinostart ist am 19. September.

Die Oscar-Academy in Los Angeles muss jetzt noch entscheiden, ob "Systemsprenger" auch final nominiert wird: zuerst für die Longlist, und dann – am 13. Januar 2020 – für die Shortlist. Die Preisverleihung selbst findet am 9. Februar 2020 im Dolby Theatre in Hollywood statt.