BR24 Logo
BR24 Logo
Kultur

Stranglers-Keyboarder Dave Greenfield ist gestorben | BR24

© dpa/picture-alliance /Capital Pictues

Dave Greenfield ist mit 71 Jahren gestorben

Per Mail sharen

    Stranglers-Keyboarder Dave Greenfield ist gestorben

    Dave Greenfield ist im Alter von 71 Jahren an einer Infektion mit dem Covid-19-Virus gestorben. Der Keyboarder der Band The Stranglers hatte sich in einer Klinik mit dem Coronavirus infiziert. Weltbekannt ist sein Intro zum Song "Golden Brown".

    Per Mail sharen

    Bereits am Sonntag ist Dave Greenfield, der Keyboarder der britischen Punkrock-Band The Stranglers, gestorben. Der 71-Jährige hatte sich mit Herzproblemen ins Krankenhaus begeben und habe sich dort mit dem Coronavirus angesteckt. Das gaben die verbliebenen Bandmitglieder jetzt auf ihrer Webseite bekannt.

    Mit "Golden Brown" zeigte Greenfield sein musikalisches Genie

    Bekannt war Greenfield für seinen unverkennbaren Sound und einen Spielstil, der auch Instrumente wie das Cembalo oder die Hammondorgel einbezog. Seit 1975 spielte er bei den Stranglers, die erst kürzlich ihre im Sommer geplante Abschiedstournee wegen der Pandemie abgesagt hatten. Die Gruppe gilt seit den 70ern als eine der innovativsten Punk-Bands Großbritanniens. Greenfield schuf die Musik zu ihrem größten Hit, dem Song "Golden Brown".

    Der Bassist der Band, Jean-Jacques Burnel, würdigte seinen verstorbenen Kollegen. Greenfield sei ein "musikalisches Genie" gewesen, das als "eines der Opfer der Großen Pandemie 2020 dahingeschieden" sei, erklärte Burnel. Ex-Leadsänger Hugh Cornwall schrieb auf Twitter, Greenfields "musikalisches Können und sein sanftes Wesen verliehen der Band einen interessanten Kniff".

    Aktuelle Debatten, neue Filme und Ausstellungen, aufregende Musik und Vorführungen... In unserem kulturWelt-Podcast sprechen wir täglich über das, was die Welt der Kultur bewegt. Hier abonnieren!

    Verpassen war gestern, der BR Kultur-Newsletter ist heute: Einmal die Woche mit Kultur-Sendungen und -Podcasts, aktuellen Debatten und großen Kulturdokumentationen. Hier geht's zur Anmeldung!