BR24 Logo
BR24 Logo
Kultur

"Star Wars" bricht Rekord noch vor Kinostart | BR24

© Walt Disney

"Star Wars - Das Erwachen der Nacht" - Filmszene

Per Mail sharen

    "Star Wars" bricht Rekord noch vor Kinostart

    Am 17. Dezember startet "Star Wars: Das Erwachen der Macht". Doch schon im Vorfeld hat Regisseur J.J. Abrams' Fortsetzung der erfolgreichen Sci-Fi-Kinosaga einen Rekord gebrochen.

    Per Mail sharen

    Über 50 Millionen Dollar Umsatz an den Kinokassen im Vorverkauf - damit hat der Film "Star Wars: Das Erwachen der Macht" laut dem Fachblatt Variety einen Rekord im Vorabumsatz von Kinokarten erzielt. Die Internetplattform Fandango, wo User für US-Kinos Kinokarten erwerben können, spricht vom größten Vorverkaufserfolg in der Geschichte des Kinos. 

    Vor allem die amerikanischen IMAX-Vorstellungen des siebten Star-Wars-Films wären zu Großteilen ausverkauft. Für das Startwochenende seien allerdings noch Karten vorhanden, da die großen Kinoketten laufend neue Vorführungsschienen anbieten. Die Server von Fandango brachen bei Beginn des Vorverkaufs im Oktober unter der Nachfrage kurzzeitig zusammen.

    Auch in Deutschland gefragt

    In Deutschland läuft der Vorverkauf - er begann am 19. Oktober - ebenfalls sehr gut. Wie das Branchenblatt Blickpunkt Film Ende Oktober berichtete, seien bereits über 200.000 Karten laut dem Verleih Disney vorbestellt worden. Die CineStar-Gruppe meldete Ende Oktober 40.000 verkaufte Tickets.