Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

Original Richard-Wagner-Zimmer in Bayreuther Museum zu sehen | BR24

© BR-Studio Franken/Simon Trapp

Original Richard-Wagner-Zimmer in Bayreuther Museum zu sehen

Per Mail sharen

    Original Richard-Wagner-Zimmer in Bayreuther Museum zu sehen

    Für Wagner-Fans gibt es eine neue Attraktion in Bayreuth: Ein Museum zeigt ab sofort, das Original-Zimmer von Richard Wagner, in dem er in seiner Anfangszeit gewohnt hat. Die Einrichtung stammt aus dem "Hotel Fantaisie" im Landkreis Bayreuth.

    Per Mail sharen

    Im Historischen Museum Bayreuth ist ab sofort das Original-Zimmer des Komponisten Richard Wagner zu sehen, das er mit seiner Familie zu Beginn seiner Zeit in Bayreuth bewohnt hatte. Die Oberfrankenstiftung hat die Original-Möblierung gekauft, die ursprünglich im Donndorfer "Hotel Fantaisie" im Landkreis Bayreuth war. Damit bleiben die Möbel als Dokument der Bayreuther Stadtgeschichte erhalten.

    Zimmer mit Wagner-Möbeln offiziell eröffnet

    Bayreuths Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Bayreuther Gemeinschaft) hat das Richard-Wagner-Zimmer gemeinsam mit weiteren Vertretern der Oberfrankenstiftung und Projektverantwortlichen offiziell eröffnet.

    Das Zimmer wird zunächst bis Mitte Januar in den Sonderausstellungsräumen des Historischen Museums Bayreuth zu sehen sein. Am 7. Dezember findet zudem eine literarische Führung mit Frank Piontek statt.

    Möbel stammen aus dem "Hotel Fantaisie"

    Das "Hotel Fantaisie" hat seinen Betrieb seit längerer Zeit eingestellt, das Zimmer aber hat die Jahre überdauert. Der Komponist Richard Wagner kam im April 1872 mit seiner Familie nach Bayreuth und lebte die ersten Monate in Donndorf. Die Unterkunft "entsprach ganz dem repräsentativen Anspruch des Komponisten sowie den Rückzugsbedürfnissen der gesamten Familie", heißt es von der Stadt Bayreuth.

    Wagner hatte dort gearbeitet

    Vor hier aus hatte Richard Wagner den Neubau des Festspielhauses und seines Wohnhauses "Wahnfried" organisiert – und an der "Götterdämmerung", dem Schluss seines "Ring der Nibelungen" und an seiner Autobiographie gearbeitet.

    Mehr zum Thema
    • Richard Wagners Leben
    • BR Kinder: Komponist Richard Wagner
    • Die Familie Wagner und das Dritte Reich
    Sendung

    Frankenschau aktuell

    Schlagwörter