BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance / dpa | Daniel Karmann
Bildrechte: picture alliance / dpa | Daniel Karmann

Blick auf die Orgel der Frauenkirche in Nürnberg

Per Mail sharen

    Nürnberger Musikfest ION feiert 70. Geburtstag

    Das Musikfest ION gehört zu den ältesten und größten Musikveranstaltungen geistlicher Musik in Europa. 1951 fand das Festival zum ersten Mal statt. Seitdem zählt es zu den kulturellen Höhepunkten in Nürnberg.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Mit Orgelkonzerten in den Nürnberger Altstadtkirchen St. Lorenz und St. Sebald hat es vor 70 Jahren angefangen, damals noch als Internationale Orgelwoche Nürnberg. Inzwischen dauert das Musikfestival deutlich länger als eine Woche und hat sich in "Musikfest ION" umbenannt. Orgelmusik erklingt in vielen besonderen Gotteshäusern in Nürnberg, etwa in der Frauenkirche, in St. Klara oder auch in der Kartäuserkirche im Germanischen Nationalmuseum.

    Ein Musikfest für Orgelfans

    In 70 Jahren hat sich das Musikfest ION einen Namen gemacht, der weit über Nürnberg hinaus bekannt ist. Es sei "ein strahlkräftiges Festival und ein europaweit einzigartiges Forum für Geistliche Musik", so beschreiben es die Veranstalter.

    "Die spirituelle und verbindende Kraft der Musik, dargeboten in einzigartigen Kirchen – das ist der besondere Geist, der die ION trägt." Veranstalter Musikfest ION

    Prägende Namen der ION

    Fast zwei Jahrzehnte prägte Werner Jacob die ION, ihm folgten die Künstlerpersönlichkeiten Robert King und Wilfried Hiller. 2013–2018 gab der Konzertdesigner Folkert Uhde dem Musikfestival viele neue Impulse. Seit 2019 findet es in neuem Gewand unter der künstlerischen Leitung von Moritz Puschke statt.

    Jubiläumsprogramm zum 70. Geburtstag

    In diesem Jahr feiert die Internationale Orgelwoche ihr 70. Jubiläum, auch wenn wegen Corona noch nicht ganz klar ist, unter welchen Bedingungen. Deshalb werden das detaillierte Programm und Informationen zu Tickets erst kurzfristig im Juni veröffentlicht. Start des Musikfestes ION ist in diesem Jahr am 25. Juni mit einem Eröffnungskonzert mit Anna Prohaska, die 2017 den International Classical Music Award gewann. Mit dabei sind unter anderem auch Lautten Compagney, Mozart-Requiem en miniature, Sjaella, Orgel united – Neue Klänge für die Königin, Eliot Quartett und der Windsbacher Knabenchor.

    BR bietet Konzerte für Alle

    Das Thema des Musikfestes im Jubiläumsjahr ist "Heimkehren" und soll zum Diskurs anregen. Eine Vielzahl der Konzerte wird vom Bayerischen Rundfunk für das Radio aufgezeichnet oder live als Video gesendet werden. Die ION dauert bis zum 04. Juli.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!