BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Das Museum der Bayerischen Geschichte: Wegen der Corona-Regeln bleiben 90 Prozent der bisherigen Besucher weg.

Bildrechte: dpa-Bildfunk/Armin Weigel
3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Museumsdirektor Loibl fordert Ende der 2G plus-Regel

Wegen der strengen Corona-Regeln hat das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg nach eigenen Angaben 90 Prozent seiner bisherigen Besucher verloren. Museumsdirektor Loibl fordert deshalb ein Ende der strengen 2G plus-Regel.

Von
Andreas WenlederAndreas Wenleder
3
Per Mail sharen

Der Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, Richard Loibl, hat sich für ein Ende der 2G plus-Regel für Museen ausgesprochen. Loibl leitet unter anderem das Regensburger Museum der Bayerischen Geschichte, in dem gerade erst die Landesausstellung zu Ende gegangen ist.

90 Prozent Besucherrückgang

Die Verschärfung der Zugangsbeschränkungen habe sich stark auf die Besucherzahlen ausgewirkt, sagt Loibl. Innerhalb einer Woche sei die Besucherzahl um 90 Prozent gesunken, von 8.000 pro Woche auf 800 pro Woche. Die strikte 2G-plus-Regel, nur vollständig geimpfte, genesene und zusätzlich geboosterte oder getestete Besucher zuzulassen, hält Loibl für nicht zielführend. Das Museum in Regensburg verfüge über eine sehr moderne Lüftungsanlage, in der die Luft mehrmals stündlich ausgetauscht werde. "Wir können eigentlich nicht verstehen, warum ausgerechnet wir die härtesten Bedingungen haben", sagt Loibl.

Optimismus beim Museumschef

Wie die anderen Museen leide auch sein Haus unter den Regeln. Für den weiteren Verlauf des Jahres ist Loibl aber optimistisch. "Die Seuche wird jetzt verschwinden und zu einer normalen Grippe werden, behaupte ich jetzt ganz optimistisch", sagt Loibl hoffnungsvoll. Tritt das ein, sollten die Beschränkungen im Laufe des Jahres auch wegfallen, hofft der Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Regionalnachrichten aus der Oberpfalz

Schlagwörter