BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© pa/dpa/Tobias Hase
Bildrechte: pa/dpa/Tobias Hase

Kabarettist Michael Altinger erhält Bayerischen Kabarettpreis 2017

Per Mail sharen

    Michael Altinger wird für "große Liebe zum Unfug" ausgezeichnet

    Der Landshuter Kabarettist Michael Altinger erhält heuer den Bayerischen Kabarettpreis. Die Arbeit des 46-Jährigen sei "facettenreich, klug, empathisch und sehr, sehr komisch", befand die Jury.

    Per Mail sharen

    Auch in seinem 25. Jahr auf der Bühne agiere Altinger "lebhaft, begeistert und mit großer Liebe zum Unfug", meldete der Bayerische Rundfunk weiter.

    "Erhaben sinnlose Meisterwerke"

    Den Ehrenpreis erhält Helge Schneider, der "in seinem beispiellosen Werk so urkomische Meisterwerke von erhabener Sinnlosigkeit schafft". Hazel Brugger wird mit dem Senkrechtstarter-Preis ausgezeichnet, der Musikpreis geht an den Allgäuer Maximilian Schafroth.

    Die Preisverleihung soll am 17. Juli im Münchner Lustspielhaus über die Bühne gehen.