BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Lichter, Kunst und Buch-Menü: Hof feiert 100 Jahre Stadtbücherei | BR24

© Stadt Hof

Vor 100 Jahren, am 23. Februar 1921, wurde die "Volksbücherei Hof" eröffnet. Trotz Corona-Pandemie soll das Jubiläum gebührend gefeiert werden, wie Bibliothekarin Katharina Burkhardt im Gespräch mit dem BR verrät.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lichter, Kunst und Buch-Menü: Hof feiert 100 Jahre Stadtbücherei

Mit einer Licht-Installation starten am Abend die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Stadtbücherei Hof. Trotz Corona-Pandemie soll das Jubiläum gebührend gefeiert werden.

Per Mail sharen
Von
  • Annerose Zuber

Vor 100 Jahren, am 23. Februar 1921, wurde die "Volksbücherei Hof" eröffnet. Hofs Oberbürgermeisterin Eva Döhla (SPD) spricht von einem "Hort des Wissens, der Bildung und Unterhaltung". Trotz Corona-Pandemie soll das Jubiläum gebührend gefeiert werden.

"Kultur und Bildung müssen für alle zugänglich sein, unabhängig von Alter, Einkommen und Herkunft. Jeder und jede muss teilhaben können." Eva Döhla, Oberbürgermeisterin von Hof

Jährlich werden in der Hofer Bücherei rund 250.000 verschiedene Medien ausgeliehen: vom Bilderbuch, über Romane, Reiseführer, wissenschaftliche Abhandlungen bis hin zu Spielen, Filmen und CDs.

Jubiläums-Automat und Book-Tasting

Für das Jubiläum hat das Bücherei-Team um Katharina Burkhardt ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Neben verschiedenen Autoren-Lesungen soll es zum Beispiel ein Fest am 23. April geben, dem Welttag des Buches. Geplant sind außerdem ein "Jubiläums-Automat" mit Geschichten und kleinen Kunstwerken Hofer Schüler zum Bücherei-Geburtstag und ein "Book-Tasting": Dabei wird ein spezielles Menü aus Büchern angeboten. Ohne Zeitdruck können die Gäste bis spät in die Nacht hinein in der Bücherei lesen.

Vorlese-Paten bieten Kinderbuch-Klassiker

Bereits seit Januar bieten die ehrenamtlichen Vorlese-Paten immer dienstags mit Kinderbuch-Klassikern eine Lesezeitreise durch zehn Jahrzehnte an. Wegen der Corona-Pandemie werden die Lesungen per Video übertragen. Das komplette Programmheft steht als Download auf der Seite der Stadt Hof zur Verfügung.

Künstler entwirft Radierung zum Jubiläum

Außerdem hat der Kulmbacher Künstler und Kulturpreisträger der Oberfrankenstiftung 2015, Stephan Klenner-Otto, eigens für das Jubiläum der Stadtbücherei eine Radierung entworfen und in einer Auflage von 70 Stück gedruckt. "Zu sehen ist ein skurriler, phantastischer Typ, der uns seine Liebe zum gedruckten Buch ganz deutlich zeigt. Natürlich, wie könnte es anders sein, erinnert er ein wenig an Jean Paul", freut sich der Hofer Kulturamtsleiter Peter Nürmberger. Die Kupfer-Radierung gibt es in Stadtbücherei zum Preis von 120 Euro.

Lichtinstallation taucht Hofer Stadtbücherei in bunte Farben

Den Auftakt der Feierlichkeiten markiert eine Lichtinstallation. Sie soll das Bücherei-Gebäude im Hofer Bahnhofsviertel ab Dienstag, 18.00 Uhr, ins rechte Licht rücken.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!