BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Filmpunkt
Bildrechte: Filmpunkt

Szene aus dem Dokumentarfilm "Die Farbe der Sehnsucht", der im BR Fernsehen zu sehen ist

Per Mail sharen

    LETsDOK – eine Aktionswoche für den Dokumentarfilm

    "Echtes Leben, Großes Kino": In Deutschland wird der narrative Dokumentarfilm gefeiert. Bis Sonntag findet die Aktionswoche statt, mit Veranstaltungen in vielen bayerischen Kinos. Und der BR ist in einer langen Nacht des Dokumentarfilms mit dabei.

    Per Mail sharen
    Von
    • Moritz Holfelder

    Vom 13. bis 19. September 2021 wird in ganz Deutschland der Dokumentarfilm gefeiert: In dieser Zeit findet "LETsDOK" statt. Das BR Fernsehen präsentiert dazu von Samstag auf Sonntag "Die lange Nacht des Dokumentarfilms" mit vier herausragenden Werken, die alle vom Bayerischen Rundfunk koproduziert wurden. Den Anfang macht "Spider Murphy Gang - Glory Days of Rock 'n' Roll" über die beliebte Münchner Band. Den Abschluss bildet "Die Farbe der Sehnsucht" von Thomas Riedelsheimer, ein filmischer Essay, der als dokumentarisches Road Movie durch fünf Länder und verschiedene Geschichten führt: Es geht um die Träume einer muslimischen Frau in Doha, Katar; um die Kraft eines Tanzes aus den Kapverden in Lissabon; um Obdachlose und eine Dichterin, die ihnen eine Stimme gibt, in Osaka; um einen Taucher in Mexiko, der das Meer, seine Bewohner und die Einheit mit der Schöpfung liebt, sowie um einen jungen Musiker aus München, der am Zustand der Welt verzweifelt.

    Viele Veranstaltungen in bayerischen Kinos

    Smiletrainer, vibrierende Büstenhalter zur Brustvergrößerung, Pflaster zum Aufpumpen der Pobacken oder vaginale Straffungs-Sticks sind die Beautifying-Produkte für die perfekte Frau. So zu sehen heute Abend in Regensburg im Ostentorkino um 18 Uhr 30. "Beauty is Life" heißt der kritische Kurzdokumentarfilm von Regisseurin und Autorin Jovana Reisinger, die anschließend zum Filmgespräch anwesend sein wird.

    Neben Regensburg sind Bad Wörishofen, Bamberg, Nürnberg, Würzburg, Sonthofen, Ochsenfurt, München und Eichstätt einige der weiteren Städte in Bayern, in denen die Aktionswoche "LETsDOK" stattfindet. Zu sehen sind aktuelle Dokumentarfilme, darunter auch "Trans - I Got Life" von Doris Metz & Imogen Kimmel, der so überraschende wie berührende Einblicke bietet in das Lebensgefühl von sieben Trans-Menschen. "Trans" hat im Juli beim Filmfest München den Bayern 2/SZ-Publikumspreis gewonnen.

    © ExtraMileFilms GmbH
    Bildrechte: ExtraMileFilms GmbH

    Eine Szene aus dem Dokumentarfilm "Im Berg dahuim"

    Einige Filme wie "Trans" sind diese Woche gleich in verschiedenen Kinos in Bayern zu sehen – so etwa auch "Im Berg dahuim" von Thomas Rickenmann & Rahel von Gunten über junge Bergbauern- und Sennenfamilien in Oberstdorf im Allgäu.

    "LETsDOK" – das gesamte Programm der deutschen Aktionswoche für den Dokumentarfilm gibt es im Internet. Ab heute bis Sonntag findet sie statt.

    Im BR Fernsehen sowie in ARD-alpha sind folgende Filme zu sehen:

    BR Fernsehen, 18. September, 23.30 Uhr, "Spider Murphy Gang - Glory Days of Rock 'n' Roll"

    19. September, 0.55 Uhr, "Das Versprechen"

    19. September, 2.35 Uhr, "Mission: Die Erde retten"

    19. September, 3.35 Uhr, "Die Farbe der Sehnsucht"

    ARD-alpha, 15. September, 22.15 Uhr, "Wrong Elements - Kindersoldaten im Kongo"

    16. September, 22.15 Uhr, "Der Zorn junger Männer"

    Alle Filme sind innerhalb Deutschlands auch in der BR Mediathek zu sehen, teilweise schon vor den linearen Sendeterminen.

    Die BR KulturBühne – ein Platz für Konzerte, Events, Debatten und auch großes Vergnügen. Hier geht's lang!

    Aktuelle Debatten, neue Filme und Ausstellungen, aufregende Musik und Vorführungen... In unserem kulturWelt-Podcast sprechen wir täglich über das, was die Welt der Kultur bewegt. Hier abonnieren!