BR24 Logo
BR24 Logo
Kultur

Kluftinger-Erfinder stellen ersten Thriller vor | BR24

© BR

Das Allgäuer Autoren-Duo Volker Klüpfel und Michael Kobr hat am Dienstagabend seinen ersten Thriller vorgestellt. Unsere Reporterin war bei der Veranstaltung in Kempten dabei.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kluftinger-Erfinder stellen ersten Thriller vor

Mit ihren Allgäu-Krimis um Kommissar Kluftinger sind sie bundesweit bekannt worden: Volker Klüpfel und Michael Kobr. Jetzt haben die beiden ihren ersten Thriller veröffentlicht. Statt Heimat und Humor bietet "Draußen" ein eher düsteres Szenario.

Per Mail sharen

Kommissar Kluftinger macht erstmal Pause - denn seine Erfinder, die Allgäuer Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr, gehen derzeit neue Wege.

Düsterer Thriller statt Allgäuer Kult-Krimi

Im Mittelpunkt ihres aktuellen Buches mit dem Titel „Draußen“ steht eine Jugendliche namens Cayenne. Sie und ihr Bruder leben mit ihrem Ziehvater im Wald - abseits der Zivilisation. Der Mann bringt den beiden mit aller Härte bei, wie sie sich gegen Angreifer verteidigen können. Die junge Frau zweifelt an der Sinnhaftigkeit dieses Drills. Eines Tages jedoch steht sie vor einem Mann, der ihr tatsächlich nach dem Leben trachtet.

"Draußen" bietet Spannung pur

Mit "Draußen" betreten Volker Klüpfel und Michael Kobr literarisches Neuland. Es ist der erste Thriller des Autoren-Duos. Und er spielt nicht im Allgäu - anders als die Krimis um Kommissar Kluftinger. Die Romane aus dieser Reihe sind in erster Linie durch eine Mischung aus Humor und Spannung gekennzeichnet. In "Draußen" setzen die beiden Autoren ganz auf Spannung.

Kluftinger-Erfinder mit Thriller auf Lesereise

In nächster Zeit sind Volker Klüpfel und Michael Kobr auf Lesereise: Sie machen beispielsweise Station in München (21.11.), Ulm (9.12.), Bamberg und Erlangen (10. und 12.2.20).