BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Susanne Nüsslein
Bildrechte: BR

Keine Planungssicherheit, keine Gagen - die Situation kleiner Theater ist schwierig. Das Dehnberger Hoftheater und das Bamberger Theater im Gärtnerviertel wollen dennoch den Spielbetrieb am Laufen halten. Beide Theater probieren derzeit Neues aus.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kleine Theater in Bamberg und Lauf haben neue Ideen

Keine Planungssicherheit, keine Gagen – die Situation kleiner Theater ist schwierig. Das Dehnberger Hoftheater und das Bamberger Theater im Gärtnerviertel wollen dennoch den Spielbetrieb am Laufen halten. Beide Theater probieren derzeit Neues aus.

Per Mail sharen
Von
  • Susanne Nüsslein

Das Kultur-Spiel muss weitergehen, irgendwie. Eigentlich stehen sie am liebsten auf der Bühne, aber wegen Corona probieren sich Schauspieler des Bamberger Theaters im Gärtnerviertel als Hörspiel-Autoren. Derzeit suchen sie zehn geeignete Orte, um Bamberg mit ungewöhnlichen Geschichten zu präsentieren. So werden in ihrem Audioguide Musik und literarische Texte zu hören sein, zum Beispiel auch Ausschnitte des Romans “Leere Herzen“ der deutschen Erfolgsautorin Juli Zeh.

Bamberger Theatertruppe lädt zur Entdeckungsreise durch die Stadt ein

Eine Aufgabe, die für die Bamberger Theatergruppe wie geschaffen ist. Denn die Theatermacher führen ihre Stücke immer an ungewöhnlichen Orten im Gärtnerviertel auf. Mal ist es ein pittoresker Innenhof, mal eine Gastwirtschaft oder auch mal ein Gewächshaus. Mit ihrem Audioguide sollen nicht die üblichen touristischen Ziele abgegangen werden – Besucher können Plätze und Orte entdecken, die in keinem Reiseführer stehen. Da geht es auch mal um das Bamberger Lichtspielhaus Odeon, das früher ein Erotikkino war.

Ein Weißer Würfel als Bühne im Dehnberger Hoftheater

Das Dehnberger Hoftheater in Lauf hingegen bleibt beim Theaterspielen, wenn auch in ungewöhnlicher Form. In einem sogenannten „White Cube“, einem weißen Würfel von etwa sechs Quadratmetern werden derzeit Minidramen mit der Videokamera aufgenommen. Die etwa dreiminütigen Szenen sollen Ende März auf der Seite des Theaters abrufbar sein.

© Dehnberger Hoftheater
Bildrechte: Dehnberger Hoftheater

Das Dehnberger Hoftheater spielt Theater im Weißen Würfel

Theatermacher hoffen auf die Zeit nach Corona

Das Dehnberger Hoftheater wird seine Minidramen kostenlos zur Verfügung stellen. Das Bamberger Theater im Gärtnerviertel stellt seinen Audioguide in den nächsten Wochen fertig – allerdings ist er nicht umsonst zu haben. Wie auch immer die Coronazeit weitergeht – alle Theatermacher, die in Dehnberg genauso wie die in Bamberg, hoffen, dass es bald weitergeht: Im Theater im Gärtnerviertel laufen bereits die Vorbereitungen für das neue Schauspiel „Peer Gynt“. Anfang Mai soll Premiere sein – hoffentlich!

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!