Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

Das sind die 4 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© DCM

Keira Knightley als Schriftstellerin "Colette".

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das sind die 4 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche

Keira Knightley als große Schriftstellerin Colette, ein bewegender Film über das Leben des Gipfelstürmers Hans Kammerlander - das Kino sorgt auch in der erste Woche des neuen Jahres für Abwechslung.

Per Mail sharen

"Die Frau des Nobelpreisträgers" - Glenn Close rechnet ab

Schriftsteller Joseph Castleman soll den Nobelpreis erhalten. Er steht (mal wieder) im Rampenlicht. Seine Frau (Glenn Close) macht gute Miene zum bösen Spiel, das sie seit Jahrzehnten aufrecht erhält. Doch die Reise zur Preisverleihung nach Stockholm wird Geheimnisse ans Tageslicht bringen.

© SquareOne Entertainment

Glenn Close will endlich aus dem Schatten ihres übermächtigen Mannes heraustreten. ("Die Frau des Nobelpreiträgers"-Filmszene)

"Rey" - Von dem Mann, der König sein wollte

1860. Der französische Anwalt und Abenteuerer Orélie-Antoine de Tounens landet in Chile, mit einer ungewöhnlichen Mission: Er will König von Patagonien werden. Sieben Jahre arbeitete der Videokünstler Niles Atallah an seinem Experimentalfilm. "Rey" ist eine assoziative Bilderflut, ein rätselhaftes Werk über einen rätselhaften Mann, der vom Stamm der Mapuche tatsächlich zum König gekrönt wurde.

© RealFiction

Orélie-Antoine de Tounens hat große Visionen für sich. ("Rey"-Filmszene)

"Manaslu - Berg der Seelen" - einem Gipfelstürmer auf der Spur

Keine Wand ist ihm zu steil: dem Südtiroler Hans Kammerlander. In seiner wilden Zeit kletterte er oft ohne Sicherungsseil. Später stürmte er auf die 8000er. Von diesem Leben und Kammerlanders Sucht nach den Extremen erzählt "Manaslu - Berg der Seelen" in einer überzeugenden Mischung aus Dokumentar- und Spielszenen.

© ThimFilm

"Manaslu - Berg der Seelen"-Filmszene

"Colette" - Keira Knightley in der Rolle der berühmten Schriftstellerin

Willy hat mal wieder das Geld verprasst. Seine Frau Colette soll es richten und Geschichten schreiben. Sie folgt seinem Ratschlag und landet mit ihren "Claudine"-Romanen einen Sensationserfolg. Das Biopic "Colette" folgt der wahren Geschichte der bedeutenden französischen Schriftstellerin und Feministin, die auch Frauen liebte.

© DCM

Keira Knightley soll als "Colette" eigentlich nur die Finanzprobleme ihres Mannes lösen ... und wird weltberühmt. ("Colette"-Filmszene)

Mehr Kino? Hier geht’s zu kinokino in der BR-Mediathek. Noch mehr Kino? Mit dem BR-Kino-Newsletter verpasst ihr keinen guten Film mehr!