BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Erin Schaff/dpa-Bildfunk
Bildrechte: Erin Schaff/dpa-Bildfunk

Amanda Gorman bei der Inaugurationsfeier

Per Mail sharen

    Jetzt auch auf Deutsch: So steil macht Amanda Gorman Karriere

    So einen Aufstieg hat noch keine Lyrikerin hingelegt: Seit sie zur Amtseinführung von Joe Biden ein Gedicht vortrug, kann sich die 22-jährige Autorin aus Los Angeles vor Angeboten nicht mehr retten - auch ein deutscher Verlag hat zugegriffen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Peter Jungblut

    Kaum zu glauben, aber wahr: Am 7. Februar wird Amanda Gorman beim Super Bowl, dem Finale der amerikanischen Profi-Football-Liga NFL in Tampa (Florida) ein neues Gedicht lesen. Sie wird damit die erste Lyrikerin sein, die jemals beim wichtigsten Sport- und Fernseh-Ereignis der USA aufgetreten ist. Ein vielfaches Millionen-Publikum und eine gigantische Promotion ist ihr damit gewiss. Sagenhaft, was Gorman in den letzten Tagen erlebt. Vor dem Spiel der Tampa Bay Buccaneers gegen die Kansas City Chiefs wird Gormans Gedicht über drei Ehrengäste des Super Bowl Premiere haben.

    Gedicht über drei Corona-Helden bei Super Bowl

    Es ist eine Ode auf den Lehrer Trimaine Davis, die Krankenschwester Suzie Dorner und den Marine-Veteranen James Martin. Sie alle machten sich in der Pandemie um die Gesellschaft verdient: Davis sorgte dafür, dass seine Schüler Internet-Anschlüsse bekamen, Dorner arbeitet auf der Intensivstation in Tampa und Martin hält im Lockdown den Kontakt unter Veteranen über soziale Netzwerk aufrecht.

    Sie wird Model und Netz-"Sensation"

    Mit feierlichen Lobgesängen kennt sich die erst 22-jährige Nachwuchs-Lyrikerin schon aus. Sie ließ sich nicht nur einen ergreifenden Text zum Beginn von Joe Bidens Präsidentschaft einfallen, sondern trat auch schon zu einer Saison-Eröffnung an ihrer Universität Harvard auf, wo sie Soziologie studierte. Zwischenzeitlich hat die Erfolgsautorin einen Model-Vertrag bei der Agentur IMG unterschrieben. Dort sind auch Gisele Bündchen, Gigi Hadid und Maye Musk beschäftigt. Für den Modekonzern Prada hatte Gorman vor einiger Zeit in Slowenien über das Recycling von Nylon recherchiert. Nach Informationen von IMG soll Gorman vor allem für hochklassige Produktwerbung und für Modestrecken in Magazinen vermittelt werden.

    © John Nacion/Picture Alliance
    Bildrechte: John Nacion/Picture Alliance

    Cooler Look: Amanda Gorman ist gefragt

    Im Netz geht Gorman dermaßen steil, dass das Branchenblatt Variety von einer "Internet Sensation" spricht. In wenigen Stunden nach der Inaugurationsfeier am 20. Januar schaffte sie es auf 1,1 Millionen Follower bei Twitter und mehr als zwei Millionen bei Instagram. Bei Amazon schossen die beiden Bücher von Gorman über Nacht auf Platz 1 und 2 der US-Bestsellerliste, es folgten Interviews auf allen großen US-Kanälen. Auf CNN sagte sie ohne Scheu vor Pathos: "In den vergangenen Jahren haben wir erlebt, wie die Macht des Wortes missbraucht und verfremdet wurde. Und was ich wollte, war so was Ähnliches wie die Poesie zurückzuerobern als Mittel, mit dem wir nicht nur das Kapitol, dass wir entweiht sahen, wieder reinigen und heiligen können, sondern auch die Kraft des Wortes an sich, um es dem höchsten Amt in unserem Land zur Verfügung zu stellen."

    Verleger Tim Jung: Lyrik von "ungeheurer Schönheit, Kraft und Wirkungsmacht"

    Am 17. März will der Hamburger Verlag Hoffmann und Campe das Inaugurations-Gedicht von Gorman mit dem Titel "Den Hügel, den wir erklimmen" in deutscher Übersetzung veröffentlichen. Im September soll ihr erster Lyrikband auf Deutsch erscheinen. Verleger Tim Jung wird von dpa mit dem Satz zitiert, Gorman habe gezeigt, "welch ungeheure Schönheit, Kraft und Wirkungsmacht" einem Gedicht innewohnen können.

    Das Schreiben lernte Gorman ab 2012 bei "WriteGirl", einer ehrenamtlichen Initiative in Los Angeles, die wöchentlich Lesungen abhält und monatlich Kreativ-Workshops anbietet. Paten kümmern sich um die Nachwuchs-Dichterinnen und sollen ihnen "Kreativität, Ausdrucksfähigkeit und Selbstbewusstsein" vermitteln. Rund 500 Schülerinnen durchlaufen jedes Jahr das Programm, zu dem die alleinerziehende Mutter von Gorman neben Amanda auch deren Schwester Gabrielle angemeldet hatte. Die Mutter arbeitet als Lehrerin in Watts, einem der gewalttätigsten Stadtteile von Los Angeles.

    Verpassen war gestern, der BR Kultur-Newsletter ist heute: Einmal die Woche mit Kultur-Sendungen und -Podcasts, aktuellen Debatten und großen Kulturdokumentationen. Hier geht's zur Anmeldung!

    Die BR KulturBühne – ein Platz für Konzerte, Events, Debatten und auch großes Vergnügen. Hier geht's lang