BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

"How dare you!": Greta Thunbergs UN-Rede wird zum Hörspiel | BR24

© picture alliance / dpa

Greta Thunberg bei ihrer Rede vor dem UN-Klimagipfel in New York.

Per Mail sharen

    "How dare you!": Greta Thunbergs UN-Rede wird zum Hörspiel

    Es ist eine Rede, die in die Geschichte eingehen wird: Greta Thunbergs wütender Appell 2019 vor dem UN-Klimagipfel in New York. Der Hörspielmacher Norbert Lang hat die Rede und ihr mediales Echo zu einem akustischen Twitter-Feed collagiert.

    Per Mail sharen

    "How dare you!", schleuderte Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg den Mächtigen dieser Welt am 23. September 2019 beim Klimagipfel in New York entgegen. "Wie könnt Ihr es wagen! Ganze Ökosysteme kollabieren. Wir stehen am Anfang eines Massensterbens, und alles, worüber ihr reden könnt, sind Geld und Märchen über ewiges Wirtschaftswachstum."

    Die Wutrede der 16-jährigen Schwedin provozierte eine wahre Flut an medialen Reaktionen. Neben dem Inhalt polarisierte dabei vor allem der emotionale Vortragsstil: Für viele ist sie ein notwendiger Weckruf für mehr Klimaschutz, anderen geht sie zu weit. Nicht wenige Menschen provozierte dieser Auftritt zu hasserfüllten und abfälligen Kommentaren, darunter US-Präsident Donald Trump und Brasiliens Staatsoberhaupt Jair Bolsonaro.

    Explizite politische Positionen

    Der Musiker und Hörspielautor Nobert Lang macht aus all diesen Stimmen eine Collage. Monatelang hat er das Netz durchforstet. Man hört Bewunderung für die Klimaschützerin - die 2019 den Alternativen Nobelpreis erhalten hat und vom Time Magazine zur "Person of the Year" gewählt wurde - man hört Empowerment, politische Floskeln, aber großmännische Ironie, Respektlosigkeit, mitunter journalistisch-professionelle Gleichgültigkeit. Nobert Lang fällt vor Allem auch das Erstarken einer neuen Jugendbewegung auf: "Haben wir vielleicht ein Problem damit, dass die Jugend zurück ist? Es gab ja jahrzehntelang quasi keine Jugendbewegung mehr. Es hat sich alles in so einem Art kommerziellen, popkulturellen 'Wir sind ja alle jung' aufgelöst. Und jetzt formuliert plötzlich wieder eine jüngere Generation explizit politische Positionen, auch gegen die Alten."

    Ein sorgfältig komponierter Twitter-Feed

    „How dare you! - Echo einer Rede“ wirkt wie ein sorgfältig komponierter Twitter-Feed zum Thema Klima-Krise. Diese Collage aus Original-Tönen macht in 50 Minuten klar, wie gespalten die Gesellschaft auch in diesem Punkt ist. Und dass es einer Person wie Greta Thunberg bedarf, um gesellschaftliche Kräfte im Kampf um die Zukunft dieses Planeten zu vereinen.

    Kein BR-Hörspiel mehr verpassen: Einmal die Woche informiert der BR Hörspiel-Newsletter über neue Produktionen, Podcasts und Hörspiel-Tipps. Hier geht's zur Anmeldung!