BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Stadt Fürth/Paul Yates
Bildrechte: Stadt Fürth/Paul Yates

Michael Flügel Trio

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fürth: Open-Air-Konzerte für freischaffende Künstler

Songs, Jazz oder Klassik: Im Fürther Südstadtpark startet am Wochenende ein Musik-Open Air-Festival. Damit will die Stadt ein Zeichen setzen für die Wertschätzung freier Musikerinnen und Musiker.

Per Mail sharen
Von
  • Christine Weirauch

Der Fürther Südstadtpark wird zum Open-Air-Konzertsaal. Unter dem Motto "Mit Musik um die Welt" treten Singer-Songwriter genauso auf wie Opernsänger und -sängerinnen, Kammermusikensembles und Jazzmusiker. Auch für Kinder gibt es mit "Die Zauberflöte" und "Caribu und der Regenwald" zwei Konzerte.

Gratiskonzerte mit Picknick

Die Besucherinnen und Besucher können Picknickdecken und Brotzeit mitbringen und sich unter Einhaltung der Abstandsregeln auf die Wiese im Südstadtpark setzen und den Konzerten lauschen. Der Eintritt für alle Konzerte ist kostenlos, die Besucherzahl ist begrenzt. Bei Regen finden die Konzerte in der St. Michael-Kirche statt. Auskunft dazu gibt es unter der Wetterhotline 0911/78 49 152.

Zeichen der Wertschätzung

Veranstaltet wird das Open-Air-Festival von der Fürther Musikschule. Die Stadt Fürth unterstützt das Festival mit 10.000 Euro und will damit ein Zeichen der Wertschätzung für freie Musikerinnen und Musiker setzen. Insgesamt gibt es bis zum Sonntag sieben Konzerte.

© BR
Bildrechte: Stadt Fürth/Max Wanger

Im Fürther Südstadtpark startet ein Musik-Open Air-Festival. Veranstaltet wird es von der Fürther Musikschule. Die Stadt will damit ein Zeichen der Wertschätzung für freie Musikerinnen und Musiker setzen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!