BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Freilandmuseum Oberpfalz: Mit Gas gegen den Holzwurm | BR24

© Marco Linke

Das Waldlerdorf von oben

Per Mail sharen

    Freilandmuseum Oberpfalz: Mit Gas gegen den Holzwurm

    Das Freilandmuseum Oberpfalz kämpft gegen den Holzwurm: Damit das historische Waldlerdorf nicht von Schädlingen zusammengefressen wird, sind jetzt Fachleute am Werk. Mit Gas sollen die Schädlinge abgetötet werden.

    Per Mail sharen

    Der Holzwurm hat Teile des Freilandmuseums Oberpfalz in Neusath-Perschen (Lkr. Schwandorf) befallen. Betroffen ist das historische Waldlerdorf. Damit die Häuser dort nicht von den Schädlingen zerstört werden, sind seit Dienstag (22.09.) Schädlingsbekämpfer am Werk, wie das Museum mitteilt.

    Maßnahme dauert bis 10. Oktober

    Die Fachleute ziehen über jedes der Häuser eine Plane und lassen dann ein Gas einströmen. Das muss dann bis zu sechs Tage einwirken. Die Schädlingsbekämpfung dauert voraussichtlich bis 10. Oktober. In dieser Zeit können die betroffenen Teile des Museumsgeländes nicht besucht werden.

    Kontrollen hatten ergeben, dass Holzschädlinge die Museumshäuser in einem Ausmaß befallen haben, dass Handeln geboten ist. Die Larven der Schädlinge ernähren sich von Holz und zerstören damit die Substanz der Häuser, wie das Museum mitteilt.

    Fünf Hauslandschaften

    Das sogenannte Waldlerdorf ist eines von insgesamt fünf historischen Museumsdörfern auf dem weitläufigen Gelände des Freilichtmuseums. Jedes dieser Dörfer soll eine für die Oberpfalz typische Hauslandschaft repräsentieren. Im Waldlerdorf wurden historische Bauernhäuser der Bayerwaldregion wieder aufgebaut. Das Freilandmuseum Oberpfalz bei Nabburg erstreckt sich über eine Fläche von rund 35 Hektar. Es wurde Anfang der 60er-Jahre gegründet, seit 1977 fungiert der Bezirk als Träger.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!